Die Satansreligion


Der schwarze Feigenbaum

Das Wasser des kleinen Flüsschens war von dem Islam vergiftet. Er zog in die Wurzel des kleinen Feigenbaumes, der sich bis dahin eines beschaulichen Lebens erfreute, und breitete sich rasend schnell aus. Der Stamm des Feigenbaumes wurde urplötzlich schwarz, seine Blätter wurden schwarz, und aus den vertrockneten Feigen, die eben noch saftig an dem Baum hingen, quoll das Blut von Millionen unschuldiger Menschen, die dieser Religion des Satans zum Opfer fielen.
Jedes Leben erstarb, wo dieses vergiftete Wasser hinkam. Die bis dahin friedlich lebenden Menschen lebten auf einmal in Angst vor dieser unheimlichen Krankheit!